Taschengurt selbst nähen mit Stanzband

Viele von Euch kennen vielleicht das Problem, dass bei einem spontanen Nähprojekt das passende Gurtband fehlt. Es soll aber doch unbedingt fertig werden… Und der nette Laden hat dann vielleicht nicht die passende Farbe 😉 (Ja ein bisschen Selbstironie schadet nie)

In vielen Fällen ist ein selbstgenähter Taschengurt auch einfach schöner; aus Kunstleder genäht, sieht das ganze Projekt sofort hochwertiger aus.

Jetzt möchte ich Euch gerne meinen neusten „Gurtband-Nähtipp“ vorstellen:

ich habe für den Laden jetzt eine Rolle Stanzband mit den Maßen 10-40-40-10 angeschafft und heute mal getestet.

Bei dem Band handelt es sich um ein 10 cm breites, aufbügelbares Band, dass nach 1 cm, nach 4 cm, nach 4 cm und wieder nach 1 cm perforiert ist. Bilder erklären das besser.

Erstmal habe ich mir für mein Gurtband ein 10 cm breites Stück Stoff in der gewünschten Länge zugeschnitten.

In der gleichen Länge habe ich mir ein Stück Stanzband abgeschnitten:

Jetzt seht ihr wahrscheinlich, was ich mit den Perforierungen nach 1, 4, 4 cm meinte 😉

Das Band wurde dann aufgebügelt. Wie auch Vlieseline H200 oder H250 kann man es „trocken“ aufbügeln. Das Aufbügeln habe ich mit Stufe 2 gemacht.

Das Bügeleisen Stück für Stück aufsetzen.

Im nächsten Schritt werden jetzt die beiden Kanten 1 cm umgebügelt. Das ist nun der große Vorteil des Stanzband: es ist total easy auch über mehrere Meter hinweg genau 1 cm umzubügeln – dank der Perforation. Hierfür habe ich dann Stufe 3 genommen:

Anschließend wird das Band entlang der mittleren Perforation zusammengeklappt und noch einmal gebügelt:

Nach dem Bügeln haben wir nun ein 4 cm breites Band:

Jetzt

Jetzt zuerst die offene Kante absteppen:

Und der Symmetrie halber auch die andere:

Und fertig ist in 5-10 Minuten ein nahezu perfekter Taschengurt:

Natürlich gibt es auch viele andere Methoden um Taschengurte zu nähen. Möchte man jedoch 1 cm an jeder Kante einschlagen und den Gurt dann absteppen, finde ich das Stanzband eine super Hilfe. Gerade bei längeren Gurten ist es manchmal äußerst mühsam genau 1 cm umzubügeln, so dass der Gurt schön gerade wird 🙂

Viel Spaß beim Nähen! Ich überlege mir jetzt, was ich aus dem Gurt nähe 😉

1 Ping

  1. […] Den Gurt habe ich wieder mit Stanzband selbst genäht (siehe Anleitung). […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.